Kommunikation ist keine Glücksache

Wer Energien freisetzen kann, kommuniziert erfolgreich. Energie ist da, wo es Handlungsmotive – also Wünsche oder Probleme – gibt. Effiziente Kommunikation funktioniert durch Perspektivenwechsel. Der gelingt nicht „auf gut Glück”, sondern setzt die strategische Entscheidung voraus, die Interessen der Angesprochenen konsequent in den Mittelpunkt der Kommunikation zu rücken.

Zielgruppen sind heterogen zusammengesetzt

Nicht immer treffen Anwender die finale Entscheidung: Kinderschuhe werden von Eltern gekauft, den Büromateriallieferanten wählt die Einkaufsabteilung aus und das Softwarepaket hat der Junior-Chef noch schnell nach Feierabend bestellt… Entscheidern stehen Beeinflusser zur Seite, die Empfehlungen aussprechen und Wünsche äußern. Die Kommunikation muss für alle passen.

Positionierung ist der Schlüssel zu effizienter Kommunikation

Für den Einzelnen ist entscheidend, welchen Nutzen eine Beziehung, ein Produkt oder eine Leistung stiftet. Interesse zu erringen, die Vorteile gegenüber anderen Angeboten zu vermitteln und schließlich zum Handeln zu bewegen, ist Aufgabe der Kommunikation. Das „Wie” der Positionierung spielt dabei die entscheidende Rolle.

sunamo bietet

1) ein aufmerksames Ohr
2) einen unverstellten Blick auf Ihr Thema
3) Erfahrung und Know-how